Interdisziplinär Queerfeministisch Postkolonial Kritisch

Was ist Queergehört?

Queergehört ist eine Ringvorlesung die sich mit queerfeministischen und postkolonialen Inhalten — mit Vielfalt, Sexualität_en und gesellschaftspolitischen Zusammenhängen beschäftigt.

Sie findet in der Regel Dienstags von 18 bis 20 Uhr während der Vorlesungszeit statt.

 
 
 

Unser Team

Amanda Glanert

Amanda Glanert

Referentin | Teamleitung

Amanda studiert Amerikanistik, Politikwissenschaften und Soziologie und hat universitätsintern ein Zertifikat für Frauen- und Geschlechterforschung abgeschlossen.

Clara Schwarz

Clara Schwarz

Organisation | Moderation

Clara ist Studentin der Soziologie und der English Studies und legt ihren Schwerpunkt dabei auf Gender- und Queer Studies, insbesondere kritische Sexualforschung. Seit Februar 2017 organisiert sie die Vorträge der Queeren Ringvorlesung gemeinsam mit Kira.

Domenico Corsano

Domenico Corsano

Design | PR

Domenico gestaltet seit 2016 die Flyer, Poster und den Webauftritt von Queergehört. Er studiert Mediendesign mit dem Schwerpunkt auf Regie, Drehbuch und Produktion.

Neu im Programm

Allgemein

Programm im Wintersemester 2018

30. Oktober 2018 | Tam* | Beziehungsanarchie — wie wollen_können wir uns beziehen? Normativitäten und Nonmonogame Beziehungs- & Begehrensformen 06. November 2018 | Lara Holy | Transfeminismus & Realität 13. November 2018 | SUQ – Weiterlesen …

Nimm Kontakt auf

queergehoert@gmail.com

Kontaktiere uns