11. Februar 2020 | Louisa Lorenz | Clit Night – Zur Geschichte, dem Begriff und Basiswissen zur Klitoris (Workshop)

Klitoris ist kein völlig unbekannter Begriff, doch was sich dahinter tatsächlich verbirgt, wissen die meisten trotzdem nicht, denn die Klitoris wird in der Sexualaufklärung – wenn überhaupt – nur oberflächlich behandelt. Die Clit Night ist ein Workshop für alle, die Interesse haben etwas mehr über Genitalanatomie zu lernen und die Weiterlesen…

!!!Entfällt!!! 5. Februar 2020 | Sara Hassan | So grau ist es nicht. Über die Grauzone sexueller Belästigung. Wie können wir Academia verändern. (Workshop)

 !!! Ausfall !!! Leider entfällt Sara Hassans Workshop am 5. Februar 2020. #metoo an der Uni/So grau ist es nicht. Über die Grauzone sexueller Belästigung. Wie können wir Academia verändern. Der Beginn der #metoo-Bewegung ist zwei Jahre her. Damit ist ein Riss durch die Gesellschaft gegangen, der nicht mehr umkehrbar Weiterlesen…

!!!Entfällt!!! 4. Februar 2020 | Sara Hassan | Rassismus, Sexismus und andere Scheiße – Und warum uns das alle angeht

!!! Ausfall !!! Leider entfällt Sara Hassans Vortrag am 4. Februar 2020. People of color wird in der öffentlichen Debatte meistens nur dann Gehör geschenkt, wenn sie über ihre Rassismuserfahrungen sprechen. In all diesen Diskursen wird damit ein reduktives Bild vermittelt und die einzige Daseinsberechtigung, die diesen Stimmen eingeräumt wird, Weiterlesen…

3. Dezember 2019 | Malaika Bunzenthal | Einführung zu psychiatrischen Institutionen und Psychiatriekritik

Content Warning: Während des Vortrags werden die Themen Psychiatrie und psychiatrische Gewalt besprochen. Zudem zeige ich ca. im Mittelteil ein etwa zehnminütiges Video, in dem explizit und grafisch körperliche und psychiatrische Gewalt inklusive einer Fixierung dargestellt werden. Es ist möglich den Raum für die Dauer des Videos zu verlassen und Weiterlesen…

12. November 2019 | Kirsten Achtelik | Feministische Kämpfe um reproduktive Rechte

Die Diskussionen um Abtreibung, aber auch um Pränataldiagnostik und Behinderung haben zugenommen. In Deutschland gab es mehrere Versuche, unter Berufung auf das Recht auf ärztliche Gewissensfreiheit, Kliniken und ganze Regierungsbezirke „abtreibungsfrei“ zu machen (Schaumburg, Dannenberg). Dies konnten Aktivist*innen durch Öffentlichkeitsarbeit und Protest glücklicherweise verhindern. In den öffentlichen und medialen Debatten Weiterlesen…

Von QR, vor

19. November 2019 | Stephan Baglikow | Polittunte: Was an der Tunte ist politisch?

Erst mit der Entschärfung des §175 StGB, der sogar den Versuch zu einvernehmlichem Sex zwischen Männern unter Strafe stellte, wurde öffentlicher schwulenpolitischer Aktivismus in der BRD möglich. Vielerorts gründeten sich Schwulengruppen, die das Rückgrat für die aufkeimende Emanzipationsbewegung bilden sollten. Es dauerte nicht lange bis die Polittunte als Akteurin der Weiterlesen…