Im*bossible bodies im Mousonturm

Seit Jahrhunderten werden die deutschen Bühnen von weißen Männern dominiert. Immer mehr Künstler*innen setzen ihrer Allmacht andere Ästhetiken, Narrative und politische Fragestellungen entgegen und tragen queere, trans*, Schwarze oder of Colour-Stimmen und -Körper in die Theaterfestungen und öffentlichen Räume. Dennoch Weiterlesen…

Von QR, vor

Programm im Sommersemester 2018

24. April 2018 | Gabriel Kohnke | Im Trans*Test durchgefallen?! Oder: wie das Phänomen der Transnormativität Trans*Personen in angeblich „richtig trans*“ und „nicht trans* genug“ einteilt. Erarbeitet und visualisiert am Beispiel des Films „Romeos“ (2011) 08. Mai 2018 | Gianni Weiterlesen…

12. Dezember | Persson Perry Baumgartinger | Trans Studies. Historische, begriffliche und aktivistische Aspekte

Wie viele andere kritische Forschungsrichtungen sind auch die Trans Studies aus sozialen Bewegungen heraus entstanden. Selbsthilfegruppen, Trans*Aktivist_innen, Studierende, Künstler_innen bringen die Trans Studies in den 1980ern und 1990ern in die Akademia. Trans Studies bauen auf rassismus- und klassismuskritischen, feministischen Ansätzen genauso Weiterlesen…

Von QR, vor

28. November | Elenore Wiedenroth-Coulibaly, Hadija Haruna-Oelker, Laura Digoh-Ersoy und Vanessa E. Thompson | SPIEGELBLICKE. Perspektiven Schwarzer Bewegung in Deutschland

Spiegelblicke erscheint 30 Jahre nach dem allerersten organisierten Treffen in Deutschland und damit drei Jahrzehnte nach der Gründung der Initiative Schwarze Menschen in Deutschland. Essays, Portraits, analytische Texte, Storytelling und Foto-Reportagen: Die beteiligten Autor*innen, Zeitzeug*innen und Porträtierten sind in unterschiedlichen Weiterlesen…

Von QR, vor

21. November | Dorothee Schäfer | Von Prinzessinnen und Abenteuern — Geschlechterordnungen und Neo-Kolonialismus: Kritische Impulse zu sozialer Freiwilligenarbeit im Globalen Süden

„Es gibt wunderschöne Strände, kristallklares Wasser, verzaubernde Orte, die an Prinzessinnen und Abenteurer erinnern. Überall liegen exotische Düfte in der Luft und du wirst von herzlichen Menschen erwartet“ (Online 2017: o.A.). Jedes Jahr reisen mehrere tausend junge Menschen – unter Weiterlesen…

Von QR, vor