12. November 2019 | Kirsten Achtelik | Feministische Kämpfe um reproduktive Rechte

Die Diskussionen um Abtreibung, aber auch um Pränataldiagnostik und Behinderung haben zugenommen. In Deutschland gab es mehrere Versuche, unter Berufung auf das Recht auf ärztliche Gewissensfreiheit, Kliniken und ganze Regierungsbezirke „abtreibungsfrei“ zu machen (Schaumburg, Dannenberg). Dies konnten Aktivist*innen durch Öffentlichkeitsarbeit und Protest glücklicherweise verhindern. In den öffentlichen und medialen Debatten Weiterlesen…

Von QR, vor