10. November 2020 | Sabine Mohamed | Nach Breonna Taylor: Überlegungen zur Schwarzen feministischen Theorie und Intersektionalität (de)

Nach Breonna Taylor: Überlegungen zur Schwarzen feministischen Theorie und Intersektionalität Intersektionaliät ist en vogue. An deutschen Hochschulen, insbesondere in den Gender Studies, den Sozialwissenschaften und in feministischen Bewegungen ist der Begriff quasi zur neuen Zauberformel geworden. Intersektionalität wurde schnell zu einem wichtigen konzeptionellen Ordnungsrahmen oder einer produktiven Metapher, um Differenz, Weiterlesen…

Programm von November 2020 bis Februar 2021

Queere Ringvorlesung – queergehört im Wintersemester 2020/21 10. November 2020 | Sabine Mohamed | Nach Breonna Taylor: Überlegungen zur Schwarzen feministischen Theorie und Intersektionalität (de) 24. November 2020 | Ruth Nyambura | Ecological Justice (en) 1. Dezember 2020 | Isata Roseline Mansaray and Sheku Gbaya | Youth Voices for Climate: Climate Justice Weiterlesen…

Social-Media-Netiquette

Liebe Nutzer*innen,wir freuen uns, dass du dich für unsere Seiten interessierst, und versuchen Fragen, die uns erreichen schnellstmöglich zu beantworten und in einen konstruktiven Dialog zutreten. Dafür möchten wir in Inhalt und Form qualitätsvolle Social-Media-Präsenzen bereithalten. Bitte beachte daher beim Kommentieren die folgende Netiquette. Wir behalten uns vor, bei Verstößen Weiterlesen…

23. Juni 2020 | Daniela Khanh Duyen Tran | Intersektionalität – asiatisch, queer und krank (de)

Dan erzählt und schreibt Geschichte aus viet-migrantischer, queerer und chronisch kranker/behinderter Perspektive. Trauer und Verlust sind in der Aufarbeitung und im Schreibprozess immer wiederkehrende Themen, aber auch Sprache und Körper als Orte. Der Vortrag reflektiert die Verknüpfung der unterschiedlichen Identitäten und ist ein Versuch ein Stück Lebensrealität wiederzugeben. Instagram: _danielatran_ Weiterlesen…

16. Juni 2020 | Viktorija Kolbešnikova | Socialist Legacies in Feminist projects in Eastern Europe (en)

Viktorija speaks about the forgotten history of socialist women’s involvement in enhancing women’s lives globally and touches upon implications of such amnesia by giving examples of her own research and activism. This is a recommended warm up: https://www.jacobinmag.com/2020/01/communist-women-poland-feminism-state-socialism. Viktorija Kolbešnikova is currently a youth worker in an open youth center Weiterlesen…

9. Juni 2020 | Christelle Nkwendja-Ngnoubamdjum (@nkweeny) | #BlackFatBellyLove- eine etwas andere Lovestory. (de)

Christelle (@nkweeny) ist eine Schwarze, dicke, able-bodied, in Deutschland lebende cis-Frau. Verbunden mit Schwarzen Bewegungen in Deutschland und in einer komplizierten Lovestory mit ihrem BlackFatBelly. In ihrem Vortrag teilt sie Kämpfe und Erfolge dieser Lovestory: Geprägt von gesellschaftlichem Normierungsdruck, struktureller Gewichtsdiskriminierung verbunden mit Anti-Schwarzen Rassismus, einer komplizierten Beziehung zu #Body-Positivity, Weiterlesen…

2. Juni 2020 | Maya (@MayaMitKind) | Transmisogynie – auch in feministischen Räumen? (de)

Transmisogynie bezeichnet das Zusammenspiel von Frauenfeindlichkeit und Transfeindlichkeit. Die Schriftstellerin und Biologin Julia Serano prägte diesen Begriff vor über 10 Jahren, um auf die gesellschaftlichen Abwertungen und Diskriminierungen gegenüber trans weiblichen Personen (insbesondere trans Frauen) hinzuweisen. Wir werden uns mit Formen und Wirkungsweisen dieser spezifischen Diskriminierung beschäftigen. Dabei werden wir Weiterlesen…

12. Mai 2020 | Dr. med. Amma Yeboah | Rassismus und psychische Gesundheit (de)

Lectures on Mental Health: Folgen rassistischer Diskriminierung Rassismus beinhaltet strukturelle, interpersonelle und individuelle Aspekte, die sich historisch und kontextuell verändern. Rassistisches Handeln, sowie rassistische Diskriminierungserfahrungen im Gesundheitswesen sind u.a. die wichtigsten Determinanten von gesundheitlichen Ungleichheiten in der Bevölkerung. Viele (vor allem internationale) Studien belegen, dass rassistische Diskriminierung eine unabhängige Einflussgröße Weiterlesen…

5. Mai 2020 | Ozan Zakariya Keskinkılıç | Sexualität und Gender im antimuslimischen Rassismus (de)

Sexualitätsfantasien und Geschlechtervorstellungen nehmen im antimuslimischen Rassismus einen zentralen Stellenwert ein. Die Versinnbildlichung „des Islams“ für Sexismus und Gewalt und die damit einhergehenden Diskurse um den Schutz der (weißen) Frau vor dem muslimischen/ muslimisierten Mann knüpfen an das Erbe europäischer Orientbilder an. In Anlehnung an Meyda Yeğenoğlus (1998) feministisch-postkoloniale Kritik Weiterlesen…

Programm Im Sommersemester 2020

28. April 2020 | Yasmin vom Jineolojî Komitee Europa | Experiences of Kurdish women’s movement (en) 5. Mai 2020 | Ozan Zakariya Keskinkılıç | Sexualität und Gender im antimuslimischen Rassismus (de) 12. Mai 2020 | Dr. med. Amma Yeboah | Rassismus und psychische Gesundheit (de) 2. Juni 2020 | Maya Weiterlesen…