Programm von April bis Juni 2021

Die Queere Ringvorlesung – queergehört im Sommersemester 2021 Termine zum Vormerken 27. April 2021 4. Mai 2021 11. Mai 2021 18. Mai 2021 (Workshop, bereits am Nachmittag; mit begrenzter Teilnehmer*innenzahl und Anmeldung) 1. Juni 2021 8. Juni 2021 15. Juni 2021 22. Juni 2021 Dienstags von 18 – 20 Uhr, Weiterlesen…

Stellenausschreibung Februar 2021

Das Autonome Queerfeministische Schwulenreferat der Goethe-Universität Frankfurt organisiert mit Kooperationspartner*innen und drei studentischen Hilfskräften die Queere Ringvorlesung – queergehört. Aktuell ist das Referat dabei, die weitere Finanzierung der Queeren Ringvorlesung sicherzustellen. Gesucht werden drei studentische oder wissenschaftliche Hilfskräfte (20 Stunden im Monat) für das Sommersemester 2021 (in Absprache ist auch Weiterlesen…

26. Januar 2021 | Betânia Ramos Schröder | Schwarze Feministische Kämpfe in Brasilien und transatlantischer Dialog afrobrasilianischer Frauen in Deutschland und Europa: ein persönlicher Bericht (de)

Schwarze Feministische Kämpfe in Brasilien und transatlantischer Dialog afrobrasilianischer Frauen in Deutschland und Europa: ein persönlicher Bericht Angesichts der Tradition des Widerstand schwarzer Menschen seit der Sklaverei und die Konsolidierung einer „Schwarzen Bewegung“ in Brasilien seit den 70ern ist das Land ein Beispiel, wie im Kontext dieser Geschichte komplexe und Weiterlesen…

19. Januar 2021 | Ria Saint Laurent & Mandhla | A Conversation about Ballroom Culture, Body Positivity and Empowerment! (en)

A Conversation about Ballroom Culture, Body Positivity and Empowerment! Live closed captions in English and German are available . / Die Veranstaltung wird live englisch und deutsch untertitelt. Here/hier: bit.ly/Goethe_2021 Link zum Online-Seminar: https://uni-frankfurt.zoom.us/j/99966092690?pwd=ZlhwV0k0cWZUY1BPczJIbnBJSEhhdz09Kenncode: ienagevw Join by phone You can also join by telephone (audio only):Germany: +49 69 7104 9922 Weiterlesen…

24. November 2020 | Ruth Nyambura | The politics and possibilities of co-creating anti-capitalist and decolonial feminist movements for climate justice (en)

The politics and possibilities of co-creating anti-capitalist and decolonial feminist movements for climate justice The world continues to witness a historic convergence of multiple and intersecting crises, finance, energy, food and climate, to name just a few. The mainstream Capitalist solutions being proposed by transnational corporations, Global North governments, as Weiterlesen…

10. November 2020 | Sabine Mohamed | Nach Breonna Taylor: Überlegungen zur Schwarzen feministischen Theorie und Intersektionalität (de)

Nach Breonna Taylor: Überlegungen zur Schwarzen feministischen Theorie und Intersektionalität Intersektionaliät ist en vogue. An deutschen Hochschulen, insbesondere in den Gender Studies, den Sozialwissenschaften und in feministischen Bewegungen ist der Begriff quasi zur neuen Zauberformel geworden. Intersektionalität wurde schnell zu einem wichtigen konzeptionellen Ordnungsrahmen oder einer produktiven Metapher, um Differenz, Weiterlesen…